Checkpoint Jerusalem

Lesung

Die Jugendlichen erhalten neben der Lesung einen Einblick in die Recherche, die der Autor vor Ort betrieb sowie die Konstruktion des Textes.


Zielgruppe: 6. Klasse bis einschliesslich Erwachsenenalter


Dauer: 90 Minuten


Unterrichtsmaterialien

finden Sie kostenfrei unter:

http://www.randomhouse.de/content/download/schulbus/amok.pdf











Inhalt
Am Checkpoint nach Jerusalem sehen sich die Jüdin Maya und der Palästinenser Amer zum ersten Mal in die Augen – und der Krieg scheint auszusetzen … Anhand einer Liebesgeschichte führt der Roman in die Zusammenhänge des Nahost-Konfliktes ein, dessen Gewaltspirale undurchbrochen ist. Dabei wird auch der Faden aufgenommen, wie Deutschland bis heute in diesen Konflikt historisch und psychologisch verwickelt ist. 
















                                                                
                                              
                
                               
                                                       
                  
»"Unberührt bleibt niemand, der das Buch einmal in die Hand genommen hat."« Frankfurter Rundschau

„ ... vermittelt grundlegende Fakten und einen Eindruck von der Komplexität des Themas ... ein sehr lesbares Buch ...“ 
Süddeutsche Zeitung

Ein brillant erzählter Jugendroman, der direkte Beobachtung souverän verdichtet.
Saarländischer Rundfunk